like to work
Das etwas andere Temporärbüro

Häufige Fragen



Bringen ihre Mitarbeitenden Werkzeug und Reinigungsmaterial mit? 

Nein, Reinigungsmaterial und sämtliche Werkzeuge für die Ausführung der Arbeiten stellt der Auftraggeber bereit. 


Wie setzen sich die Kosten zusammen? 

Durchschnittlich geben wir über 85% der Kosten als Lohnzahlung an unsere Mitarbeitenden weiter. Der Lohn setzt sich aus dem Nettolohn, Ferien- und Feiertagszuschlägen sowie Abgaben für die AHV und Unfallversicherung zusammen. 


Was passiert wenn meine Hilfskraft krank wird oder verunfallt? 

Ihre Hilfskraft ist über uns versichert und erhält von uns die gesetzliche Lohnfortzahlung. Für Sie entstehen keine zusätzlichen Kosten. Wir bemühen uns schnellstmöglichst einen Ersatz für Sie zu organisieren.  


Wie wird abgerechnet? 

Wir verrechnen pro Einsatz mindestens eine Stunde, danach verrechnen wir im 15 Minuten Takt. Am Ende eines Monats erhalten Sie von uns eine Rechnung mit einer Auflistung der geleisteten Stunden.


Kann ich auch im Internet buchen? 

Uns ist der persönlich Kontakt mit unseren Kunden und Mitarbeitenden sehr wichtig, daher verzichten wir auf einen Onlinedienst. Wir beraten Sie gerne telefonisch.


Was soll ich tun, wenn etwas beschädigt wurde?

Dokumentieren Sie bitte jegliche Schadensfälle mit Fotos und besprechen Sie den Vorfall mit Ihrer Reinigungskraft. Als alleiniger Arbeitgeber tragen Sie das Risiko des Schadens, es sei denn, es ist klar ersichtlich, dass Ihr Arbeitnehmer Ihre Anweisungen nicht befolgt hat. Wir können Ihnen nur empfehlen, Ihre Bedürfnisse und Prioritäten vorgängig so präzise wie möglich zu erklären und genau anzugeben, welches Produkt für welche Oberflächen verwendet werden soll. Zögern Sie nicht, uns anzurufen, wenn etwas passiert! Wir sind stets darum bemüht, Ihnen zu helfen.



Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

E-Mail
Anruf
Karte